KIRCHZARTEN bei Freiburg
22. - 23. Juni 2013
 
 

Sparkassenmeisterschaft im Rahmen des 17. Franken-Bike-Marathons

Die diesjährigen Sparkassen-Meisterschaften im Mountainbike-Marathon finden in diesem Jahr im Rahmen des 17. Franken-Bike-Marathon am 22. Juni 2014 statt. Nähere Informationen zur Veranstaltung sind erhältlich unter www.frankenbikemarathon.de. Ursprünglich sollten die Sparkassen-Meisterschaften im Rahmen des Black Forest ULTRA Bike Marathons durchgeführt werden, der in diesem Jahr bekanntermaßen eine Atempause einlegt.

Black Forest ULTRA Bike Marathon macht 2014 „Atempause”

Die Mitglieder des Organisationskomitees (OK) des Black Forest ULTRA Bike Marathon haben entschieden, dass Mitteleuropas größte Mountainbike-Marathonveranstaltung im Jahr 2014 ausfällt. Die Mitglieder des OK stehen hinter der Entscheidung der in über 25 Jahren in Kirchzarten aktiven OK-Leitung Erhard Eckmann, Walter Hasper und Carmen Iber. Durch den Bürgerentscheid, bei dem sich die Mehrheit der Kirchzartener Bevölkerung gegen Mountainbikesport am Giersberg/Bickenreute entschieden hat, und eine jetzt vom Kirchzartener Gemeinderat geplante Trainingsstrecke im Bereich des Hexenwäldele und Hochbergs haben sich die Rahmenbedingungen für Mountainbikesport in Kirchzarten stark verändert.

Klar ist dem OK jedoch, dass der überaus erfolgreiche Black Forest ULTRA Bike Marathon unter eindeutig formulierten Voraussetzungen weitergehen sollte. Die „Atempause“ soll genutzt werden, um in Gesprächen mit der Gemeinde Kirchzarten die Voraussetzungen für ein sinnvolles Trainingsgelände am Hochwald und im Hexenwäldele sowie einen Technik-Parcours für Kinder zu schaffen, die finanzielle Beteiligung der Gemeinden am Ultra-Bike zu klären und die Möglichkeiten für nationale und internationale Mountainbike-Veranstaltungen in Kirchzarten zu sichern.

Um den positiven Weg nach vorne auch personell abzusichern und alle offenen Fragen zu klären, soll eine Projektgruppe Konzepte für eine Zukunft des Mountainbikesports in Kirchzarten entwickeln, in der der Ultra-Bike eine zentrale Rolle spielen kann.

Unter www.ultra-bike.de sind weiterhin alle wichtigen Informationen zur Zukunft des „Black Forest ULTRA Bike Marathon“ zu finden.

Rekordfahrt in Kirchzarten

5.062 Biker strampeln durch den Südschwarzwald

Urs Huber setzt die entscheidende Attacke am "Alpe de Fidlebrugg"Diese Zahl ist eigentlich unfassbar! Genau 5.062 Mountainbiker sind beim diesjährigen Black Forest Ultra Bike Marathon quer durch den Südschwarzwald gestrampelt! So viele wie nie zuvor - und zum ersten Mal wurde in Kirchzarten damit die 5.000er Marke geknackt. Damit katapultierte sich die 16. Auflage des größten Mountainbikemarathon in Mitteleuropa zur absoluten Rekordfahrt. Dazu traten tags zuvor noch genau 300 Kinder und Jugendliche (ebenfalls Rekord) beim Kids Cup in der Dreisamtalgemeinde in die Pedale…

„Nach diesem langen, kalten und schneereichen Winter sind diese neue Rekorde für uns tatsächlich sensationell“, jubelte Erhard Eckmann. Der OK-Chef konnte sich sogar noch über einen weiteren Rekord freuen: hatten sich doch für den längst legendären ULTRA Bike sogar 5.278 Sportler angemeldet - von denen dann schlussendlich eben 5.062 (2012 waren es 4.792) eine der fünf Strecken in Angriff nahmen. Unter dem bekannten Motto: „Keine Gnade für die Wade!“

ULTRA Siegerin Ann-Kathrin HellsternEiner hatte auch - wieder einmal - keine Gnade mit seinen Konkurrenten. Urs Huber. Er setzte sich am berühmt berüchtigten Anstieg "Alpe de Fidlebrugg" rennentscheidend von seinen Verfolgern ab. Der Schweizer feierte auf der Ultra-Distanz bereits seinen dritten Erfolg auf dieser Strecke - nach 2008 und 2010. Ann-Katrin Hellstern scheint ihm da nachfolgen zu wollen. Denn die Freiburgerin holte sich nach ihrem Triumph im Vorjahr auf der gleichen Strecke nun wieder überlegen den Sieg.

Pactimo Schwarzwälder KidsCup mit Rekordbeteiligung

300 Kinder und Jugendliche haben in diesem Jahr am Pactimo Schwarzwälder KidsCup teilgenommen. Die Ergebnisse sind wie folgt:

„Es ist Zeit“ für einen guten Zweck

neue Versionen des Ultra Bike-Songs zugunsten von Ride2Live e.V. unterstützt von Moritz Milatz

„Es ist Zeit“. So lautet der Titel des offiziellen Songs zum Black Forest Ultra Bike Marathon in Kirchzarten. Dieser wurde jetzt neu gesungen, neu produziert und unterstützt den Verein „Ride2Live“. Ein eigens für den Ultra Bike erschaffenes Musikstück, das den Teilnehmern und Fans noch mehr zeigt, um welche Besonderheit es sich bei diesem Event handelt. Das Freiburger Musikprojekt annna, bestehend aus den Musikern Anna Brunner und Ansgar Huppertz interpretiert diesen Titel, der von dem Music-Label tsp-music veröffenlicht wird.

Der neu aufgenommene Songausschnitt der ULTRA Bike-version samt Video ist bereits online!

Der Kampf gegen den Krebs ist ein Wettkampf. Durch diesen ist „Ride2Live“ entstanden. Ein gemeinnütziger Verein, der regionale Projekte im Kampf gegen den Krebs unterstützt. Das Projekt wird insbesondere von dem bekannten Mountainbiker Moritz Milatz unterstützt. Wer die 2 Versionen des Songs in einem von dem Karikaturisten Thomas Zipfel entworfenen Cover erhalten möchte, bekommt die CD beim Ultra-Bike Event am Stand von Ride2Live zum Preis von 5,00 Euro. Die Einnahmen kommen zu 100% Prozent dem Verein zu Gute.



Der 16. Black Forest ULTRA Bike Marathon ist Geschichte

Die offiziellen Ergebnisse können Sie über unseren Zeitmess-Partner Datasport abfragen. Die persönlichen Ergebnisse liefert United Planet mit Hilfe der Portal-Software Intrexx.

 

Bildauswahl unseres Partners Sportograf

Sportograf hat eine kleine Bildauswahl vom Rennen zusammengestellt:

 

Aktueller Flyer

Informationen zum 16. Black Forest ULTRA Bike Marathon sind kurz und bündig im aktuellen Flyer zu finden.

 

Besuchen Sie uns auch auf Facebook

Facebook
 

Fotoservice

Das eigene Foto bestellen - schnell und unkompliziert! Dies ermöglicht unser Partner

Logo Sportograf.de
 


Verio

Black Forest ULTRA Bike Marathon e.V., Oberriederstr. 3, D-79199 Kirchzarten, Tel. +49 (0) 76 61 / 98 96 50, eMail: