KIRCHZARTEN bei Freiburg
20. - 21. Juni 2015
 
 

17. Black Forest ULTRA Bike Marathon - Schon wieder auf Rekordkurs…!

ULTRA Bike Start

04.03.2015
Teilnehmerrekord: Mit Rekorden hatte das Organisationskomitee bei der Wiederauflage des Black Forest ULTRA Bike Marathon am 21. Juni 2015 eigentlich überhaupt nichts im Sinn. Zu ungewiss war die Stimmung nach der einjährigen Pause. Aber: Die Begeisterung der Biker ist riesengroß! „Momentan haben wir schon 1.600 Anmeldungen“, strahlt Carmen Iber, die OK-Bürochefin happy: „Das sind 60% mehr als zum gleichen Zeitpunkt 2013!“

Bewährte Strecke: Geblieben sind die (altbewährten) Strecken! Zur Auswahl stehen die fünf Kategorien von 43 bis 117 Kilometer: Der ULTRA (117 km / Start und Ziel in Kirchzarten), der Power Track (89 km / Start in Hinterzarten, Ziel in Kirchzarten), der klassische Marathon (77 km / Start und Ziel in Kirchzarten), der Speed Track (52 km / Start in Todtnauberg, Ziel in Kirchzarten) und der Short Track (43 km / Start in Hinterzarten, Ziel in Kirchzarten).

Startgeschenk: Weil die Nachfragen nicht abreißen… hier noch einmal der Hinweis: dank des neuen Sponsors Shimano gibt es in diesem Jahr für alle Teilnehmer einen äußerst hochwertigen Bike-Rucksack als Startgeschenk.

bike aktiv: Wer sich jetzt schon einstimmen oder neue Anregungen, Informationen und Austausch möchte – „der“ ULTRA Bike ist bei der Messe bike aktiv (im Rahmen der CFT Freizeitmessen 2015) mit einem eigenen Stand vertreten vom 6. bis 8. März auf der Neuen Messe Freiburg. Infos: www.bike-aktiv.com

Fünf Euro sparen: Nach wie vor gilt: „Der frühe Vogel fängt den Wurm!“ Bis zum 31. März kostet die Teilnahme noch 50 Euro. Danach wird’s teurer… Ebenso garantiert eine vorzeitige Anmeldung den Startplatz und die personalisierte Startnummer! Mehr Informationen samt Anmeldungen unter www.ultra-bike.de

05.02.2015
„Nichts bringt uns auf unserem Weg besser voran als eine Pause.“ Hat Jochen Mariss einmal gesagt. Der Autor und Fotograf hat Recht. Zumindest was den Black Forest ULTRA Bike Marathon anbelangt. Denn dieser befindet sich nach der selbst auferlegten Pause 2014 in diesem Jahr schon wieder auf Rekordkurs…!

„Wir haben aktuell rund 1.200 Anmeldungen“, berichtet nämlich Carmen Iber. Die Bürochefin des Organisationskomitees völlig überrascht: „Diese Teilnehmerzahl hatten wir bei der letzten Veranstaltung 2013 erst Mitte März…“

Tatsächlich scheint der Boom beim größten Mountainbike-Marathon Mitteleuropas also ungebrochen. Was auch die nach wie vor eintreffenden Zuschriften vieler Sportler bestätigt. Carmen Iber nennt exemplarisch eine: „Nachdem ich den ULTRA-Bike letztes Jahr schmerzlich vermisst habe, freue ich mich umso mehr auf die Fortführung in 2015. Toll, dass Ihr weitermacht!“

Und wie der ULTRA-Bike weitermacht! „Wir haben neue Ideen, neue Einbindungen und auch neue Partner!“ vermeldet das Organisationskomitee. Dass der Teilnehmer dabei immer im Mittelpunkt steht, ist ja schon lange Tradition in Kirchzarten. In Zusammenarbeit mit dem neuen Sponsor Shimano haben die Ultra Bike-Macher sich nun wieder ein ganz besonderes Startgeschenk für die Teilnehmer einfallen lassen: einen hochwertigen Bike-Rucksack!

Und so gilt neben dem altbewährten Motto im Schwarzwald („Keine Gnade für die Wade!“) auch 2015: eine Teilnahme lohnt sich fast schon, ohne überhaupt in die Pedale zu treten…

Black Forest ULTRA Bike Marathon: Die Wiedergeburt!
17. Auflage des größten MTB-Marathons in Mitteleuropa am 21. Juni 2015

Paukenschlag im Dreisamtal! Der Black Forest ULTRA Bike Marathon erlebt seine Wiedergeburt! Die 17. Auflage des größten Mountainbike-Marathons in Mitteleuropa findet am 21. Juni 2015 statt…

Rückblende: Im Juni 2013 kam die Vollbremsung! Der dreiköpfige Vorstand des Organisationskomitees mit Erhard Eckmann, Walter Hasper und Carmen Iber hatte geschlossen seinen Rücktritt bekannt gegeben. Begründung: „Wir glauben nicht mehr an eine Zukunft des Mountainbike-Sports in Kirchzarten sowie im Dreisamtal und sogar im gesamten Schwarzwald!“ Damit war die Veranstaltung 2014 gestorben – es drohte gar das endgültige „Aus“ dieser beispiellosen Erfolgsgeschichte…

Doch dieser Tage traf sich das 39-köpfige Organisationskomitee – darunter gleich sechs neue Mitglieder - zu einer ultimativen Sitzung. Motto: „Hop oder top“. Schnell waren sich die altbewährten Kräfte und die Neuen einig: „Wir wollen den ULTRA-Bike noch einmal wiederbeleben!“

Eckmann, Hasper und Iber nannten die fünf elementaren Gründe, die zu dieser Entscheidung geführt haben:

1. Die Teilnehmer der vergangenen Jahre haben uns immer wieder bekniet, den ULTRA-Bike nicht sterben zu lassen. Ein Auszug der Zuschriften: „Das ist der schönste MTB-Marathon – der darf nicht sterben!“ – „Eine einmalige Landschaft mit einmalig netten Helfern!“ – „Den Marathon zu fahren ist jedes Mal das persönliche Highlight des ganzen Jahres!“- „Viele tolle Leute kennengelernt, die später zu Freunden wurden!“
2. Auch die vielen Vereine entlang der Strecken konnten und wollten ein endgültiges Aus nicht hinnehmen – haben stets ihr Bedauern und ihre Bereitschaft, wieder voll dabei zu sein, zum Ausdruck gebracht.
3. Ein weiteres Jahr ohne den Marathon hätten die Sponsoren nicht mitgemacht und wären abgesprungen.
4. Die Gemeinde Kirchzarten hat bekanntlich in der Zwischenzeit ein (gutes) Konzept für den Mountainbike-Sport im Ort entwickelt und sich eindeutig dazu bekannt, dass sie eine Lösung möchte - und bei einer Neuaufnahme der Veranstaltung diese sowohl personell als auch insbesondere finanziell bedeutend unterstützen will.
5. Auch von den Bürgermeistern aus den anderen Dreisamtal-Gemeinden kommen positive Rückmeldungen und Pläne für eine Weiterentwicklung sowie eine weitreichende Unterstützung der Organisation.

Somit stand für das Organisationskomitee am Ende der Diskussion fest: Wir schwingen uns doch noch einmal auf den Sattel, legen das „große Blatt auf“ und treten kräftig in die Pedale. Damit es 2015 wieder für viele tausend begeisterte Mountainbike-Fans in Kirchzarten und dem Schwarzwald heißen kann: „Keine Gnade für die Wade!“



Anmeldung 2015 hier!

Ab sofort ist eine Online-Anmeldung über unseren Partner Datasport in der Schweiz möglich

Die vorläufige Startliste finden Sie hier:

EUR 50,-- Teilnahmegebühr noch bis 13.04.2015, danach Erhöhung auf EUR 55,-- - also schnell anmelden!

Besuchen Sie uns auch auf Facebook

Facebook
 
 



Black Forest ULTRA Bike Marathon e.V., Oberriederstr. 3, D-79199 Kirchzarten, Tel. +49 (0) 76 61 / 98 96 50, eMail: